Take it Easy > Bei den Tieren in der Weihnachtszeit entspannen und ,, entschleunigen "

Es fühlt sich an, wie Getriebene in einem Hamsterrad.
Herunter hüpfen kann man nur, wenn es sich langsamer dreht oder anhält.
Wieso vergeht die Zeit so schnell ? Weshalb redet jeder von Zeit, die er nicht hat?
Die Antwort ist, wir sind ständig mit unseren Gedanken am planen im Wetlauf mit der Zeit und vergessen somit das Hier und Jetzt. So richtig zum Schluß kommt man kaum.Ein Teufelskreis.

Nimm Dir Zeit und beschäftige dich mit Dingen, die dir Freude bereiten und die du gern machst.
Gönn dir eine kleine Auszeit für einige Stunden und entflieht dem Trubel und vergiss alles um dich rum.
Ideal dazu ist in diesem Jahr das Wochenende vor Heiligabend.

Wie wäre es mit einem langen Spaziergang oder einem entspannten Ausritt in die Natur.
Der Körper ist an der frischen Luft, die Gedanken sind frei ..wir tanken auf.

Winterritt_860

Nimm dir auch einen Augenblick Zeit für deine Mitmenschen.
Halt einfach mal an für ein nettes Gespräch, oder freundlichen Gruß.
Genieße bewusst, auch das Zusammensein mit den Tieren.Sie sind die besten Lehrmeister und Spiegelbild unserer Seele.
Ob Pferd, Hund, Katze und Co., sie schenken uns Freude und Wohlbefinden...beeinflussen Denken, Fühlen und Handeln.
Nicht umsonst werden Burnout und Stress mit Reittherapien behandelt.
Meditative Entspannung hoch zu Ross wird zum echten Trend.

Also, schnapp dir dein Pferd, dekoriert Euch beide wie Halfter_Weihnachten ,, Santa Klaus " und ab geht es in der Gruppe ins Gelände.
Danach ein gemeinsamer Glühwein in weihnachtlicher Atmosphäre, da kann man einfach abschalten und durchatmen.

 

AdobeStock_136921766_860

 

Zu Hause angekommen,lege die Beine hoch, nimm dir ein gutes Buch..höre deine Lieblingsmusik, oder entspanne dich bei einem Film.
Dazu ein Tip von mir für alle Mädels unter Euch.
Auch in diesem Jahr galoppiert wieder Aschenbrödel aus dem Weihnachts-Kultfilm über die Bildschirme
und das 12 mal vom 24.12. bis 28.12. Nicht verpassen !
Und hängt Euch mein geschätztes Zitat was jetzt folgt, ruhig in Sichtweite.

✫  Es ist nicht wenig Zeit, die wir haben,

sondern es ist viel Zeit die wir nicht nutzen.  

Lasst Euch nicht stressen :

Weihnachten_Blog

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.